honig obmann wald3
honig obmann wald3

Neues aus unserem Unternehmen

Der neue heimische Waldhonig

30.06.2016

Ab sofort erhältlich! Der neue heimische Waldhonig.

Heimischer WaldhonigDieser Waldhonig entsteht aus dem Honigtau von verschiedenen Arten von Laub- und Nadelbäumen. Die Farbe schwankt von dunkel bis grünlich schwarz. Der Geschmack und das Aroma sind würzig und kräftig. Honig kristallisiert früher oder später. Er kann bei ca. 40°C wieder verflüssigt werden. Honig gilt als Rohkost und ist daher für Kleinkinder unter 12 Monaten ungeeignet. 

Apitherapie

21.03.2014

Was ist Apitherapie überhaupt? 

 

  • Apis (lateinisch) „Biene“
  • Apitherapie ist die Anwendung von Bienenprodukten
  • Die Geschichte der Anwendung von Bienenprodukten geht bis in das Antike China und Ägypten zurück
  • Diverse Wegbereiter wie Hippokrates und Paracelsus haben Honig und andere Bienenprodukte als wichtige Bestandteile ihrer Heilmixturen verwendet 

Hinweis und Haftungsausschluss 

 

  • Bienenprodukte können im Einzelfall allergische Reaktionen verursachen
  • Insbesondere Bienengift kann Asthma und/oder lebensgefährliche allergische Reaktionen auslösen
  • Die auf dieser Präsentation vermittelten Informationen dienen ausschließlich zu Lehrzwecken
  • Sie dürfen nicht zur Eigendiagnose oder zur Eigenmedikation verwendet werden
  • Suchen Sie in jedem Fall den Rat eines zugelassenen Arztes, der eine qualifizierte Diagnose stellen und Behandlungsempfehlungen treffen kann 

Weitere Informationen als PDF zum Download

 

 

 

Neues Verpackungsdesign

02.08.2012
Entsprechend dem neuen Erscheinungsbild unserer Verpackungen haben wir auch das 1kg-Glas unseres Bienenhonigs neu gestaltet.

Neu in unserem Produktsortiment

Mandeltraum & Nusskuss
Mandeltraum & Nusskuss

26.07.2012
sind zwei leckere Produkte: "Mandeltraum" (Österreichischer Bienenhonig mit Mandelmark) und "Nusskuss" (Österreichischer Bienenhonig mit Haselnussmark). Die neuen Produkte wurden in Zusammenarbeit mit der Timkerei entwickelt und haben eine herrlich cremige Konsistenz. Probieren Sie die neuen Sorten!

Gastro-Gebinde

Österreichischer Waldhonig Gastronomie-Gebinde

Österreichischer Waldhonig Gastronomie-Gebinde

26.03.2012
Speziell für Privatvermieter haben wir eine neue Gebindegröße entwickelt. Die neuen kleinen Gläser treffen genau die Bedürfnisse dieser Zielgruppe und sind in einer ansprechenden Kartonverpackung zu 20 Stk. erhältlich.

Neue Etiketten für unseren Wald- und Cremehonig

26.03.2012
Um die Vorzüge und die Natürlichkeit unseres Wald- und Cremehonigs noch besser darstellen zu können, haben wir die Etiketten auf den Gläsern neu gestaltet.

Umstellung von Kunststoffbecher auf Glas

14.02.2011
Wir haben unseren Bienenhonig vom Kunststoffbecher auf Glas umgestellt. Honig ist ein reines Naturprodukt und sollte der Umwelt zuliebe in einer umweltfreundlichen Verpackung angeboten werden.

Honigbier ab sofort in der Gastronomie erhältlich

Honigbier

22.04.2010
In Zusammenarbeit mit der Frastanzer Brauerei haben wir ein völlig neuartiges Produkt auf den Markt gebracht - unser Honigbier. Es ist ein erfrischendes Getränk für Mann und Frau - probieren Sie selbst.
>> weitere Informationen

Honig als Werbemittel

08.03.2010
Wir füllen unseren erstklassigen Honig gerne für Sie in kleine Gebinde ab, sodass Sie sie als "Giveaway" in Ihr Werbekonzept integrieren können. Dazu ist es auch möglich, den Deckel mit Ihrem individuellen Logo versehen zu lassen.

Relaunch 1kg-Glas

04.03.2010
Unsere Verpackung passen wir immer wieder an den Zeitgeist an, damit unsere Kunden schon beim blossen Ansehen des Glases Appetit auf Honig bekommen. Das Auge isst bekanntlich mit.

Österreichischer Honig

Österreichischer Honig

Österreichischer Bienenhonig

Die Spezialisierung auf Österreichischen Bienenhonig war von Anfang an eine ganz klare Entscheidung für uns. Lesen Sie hier, weshalb heimischer Honig aus Österreich so wertvoll für Sie ist:

In Österreich beträgt der Honigertrag pro Bienenvolk und Jahr 8 - 12 kg, in Übersee zum Teil bis 150 – 200 kg. Je weniger jedoch ein Bienenvolk pro Jahr an Nektar und Honigtau einbringt, umso intensiver wird dieser von den Bienen be- und verarbeitet und mit wertvollen körpereigenen Substanzen angereichert.

Durch kurze Wege vom Produzenten zum Konsumenten erreichen wir überschaubare Umwelt- und Produktionsbedingungen. Wir haben keine unnötige Erwärmung, Filterung oder zu langes Lagern wie das bei Auslandsware der Fall ist.

Abgesehen von den oben genannten Fakten fördern Sie die heimische Wirtschaft und tun etwas für den Erhalt der für unsere Natur so wertvollen Bienenvölker. Eine Studie belegt dass, die Bestäubung der Honigbienen 1/3 der Lebens- und Futtermittelproduktion der Welt abhängig ist.